Hilfe für Geflüchtete

Runder Tisch Blankenese

Hier erhalten Geflüchtete asyl- und ausländerrechtliche Unterstützung sowie persönliche Beratung und Hilfe. Zugleich wird ihnen juristische, medizinische und psychologische Hilfe sowie Begleitung bei der Wohnungssuche und den Behördengängen vermittelt.

Wir sind ein Kreis von etwa 80 Ehrenamtlichen, vorwiegend aus den Elbvororten. Der Runde Tisch besteht seit 1992 und ist in den Flüchtlingsunterkünften Sieverstücken und Björnsonweg tätig. Gegründet wurde er von der Sozialarbeiterin Helga Rodenbeck und Pastor Klaus-Georg Poehls. In den Wohnunterkünften leben z. Zt. circa 900 Menschen. Viele der Bewohner sind schwer traumatisiert durch Krieg, Verfolgung, Folter, bitterste Not und letztlich durch die Flucht aus ihrem Heimatland.

Kontakt: Helga Rodenbeck, Pastorat Mühlenberger Weg 68, 22587 Hamburg, Tel. 040 866250-42, fluechtlingsberatung@blankenese.de

Sprechzeiten: Mo und Do von 10 bis 12 Uhr und nach Vereinbarung

 

Der Runde Tisch Blankenese unterstützt mit seinen aktiven Ehrenamtlichen:

  • Flüchtlingsberatung, Freiwilligenkoordination und Organisation von kulturellen und religiösen Veranstaltungen
  • Deutschkurse, denn die Sprache ist ein gravierender Schlüssel zur Teilnahme an unserer Gesellschaft
  • Spielgruppen für Kinder
  • Kleiderkammer in Sieversstücken | Kontakt: Christa Meier, Tel. 040 868989

  • Fahrradgruppe | Kontakt: Rudolf Franz, Tel. 040 81960124

  • Nähgruppe | Kontakt: Barbara Meyer-Ohlendorf, Tel. 040 829577

  • Laufgruppe | Kontakt: Kerstin Beilcke, Tel. 040 864657

  • Malgruppe | Kontakt: Detlef Lemme, Tel. 0177 2552206

  • Weitere Aktivitäten wie Fotogruppe und Trommelgruppe

  • Begleitung bei Behördengängen und Arztbesuchen
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Gesprächskreise, wie auch gemeinsames Frühstücken und Kaffeetrinken
  • Beschaffung und Ausgabe von Lebensmittelspenden
  • Kulturausflüge zum Kennenlernen der neuen Heimat
  • Sommerfeste, Stadtteilfeste, interreligiöse Feste wie z.B. das Friedensgebet sowie Weihnachtsfeste für Erwachsene und Kinder
  • Materielle Hilfen in begründeten Einzelfällen

Der Runde Tisch wird u.a. mit regelmäßigen Lebensmittelspenden von der Bäckerei Körner, Lühmanns Teestube und LIDL unterstützt. Ferner von Rotary Elbufer und Altona sowie Lions Blankenese und diversen Parteien sowie engagierten Einzelpersonen. Zu erwähnen sind hier des Weiteren die Bürgerstiftung Hamburg, das Bezirksamt Altona, die Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration, Schulen aus den Elbvororten sowie die Kirchengemeinden Blankenese, Rissen und Nienstedten.

 


 

Buntes Haus

Blankeneser Bahnhofsstraße 30, 22587 Hamburg

Der Runde Tisch betreibt gemeinsam mit der ev.-luth. Kirchengemeinde Blankenese die Begegnungsstätte Buntes Haus. Hier gibt es täglich Angebote für Geflüchtete und für alle, die Spaß an Begegnungen, Gesprächen und Austausch haben. Neben spannenden Geschichten, freundlichen und offenen Menschen gibt es Unterstützung, Kaffee und Tee, Freude und ein offenes Ohr für jeden.